Amt Mitteldithmarschen - Fachdienst 210 Ordnung und Soziales

Öffnungszeiten

Servicezeiten und direkte telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter per Durchwahl

montags bis donnerstags

08:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 16:00 Uhr

freitags:

08:00 bis 12:00 Uhr


Die Telefonzentrale ist zu folgenden Zeiten zu erreichen:

montags: 7:00 Uhr - 12:00 Uhr

dienstags: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

donnerstags: 8:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

freitags: 7:00 Uhr - 12:00 Uhr

Die Vorsprache ist grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.


Parkmöglichkeiten

Roggenstraße, rechts vom Verwaltungsgebäude
Anzahl: 18
Kostenpflichtig: nein

Behindertenparkplatz

Roggenstraße, rechts vom Verwaltungsgebäude
Anzahl1
Kostenpflichtig: nein

Kontakt

Telefon+49 4832 6065-0
Fax+49 4832 6065-215
E-Mailinfo@mitteldithmarschen.de

Barrierefreier Zugang vorhanden

Fahrstuhl vorhanden

Roggenstraße 14
25704 Meldorf

    Herr Struve

    Fachdienstleitung "Ordnung und Soziales"

    Frau Hinrichsen

    Brandschutz, Betreuung der Amtswehr, der Feuerwehren und der Jugendfeuerwehren, Verkehrsordnungswidrigkeiten

    Frau Rahn

    Allgemeine Gewerbeangelegenheiten, Gaststätten, Spielhallen, Festsetzung von Veranstaltungen (Märkte etc.), Obdachlosenangelegenheiten

    Frau Riemer

    Verkehrsrechtliche Anordnungen und Genehmigungen sowie Sondernutzung

    Frau Krämer

    Wohngeld, Erteilung von Wohnberechtigungsscheinen und KiTa-Ermäßigungen (jeweils G - N) sowie Asylbewerberleistungen (H - N)

    Frau Stuht

    Wohngeld, Erteilung von Wohnberechtigungsscheinen und KiTa-Ermäßigungen (jeweils A - F) sowie Asylbewerberleistungen (O - Z)

    Frau Pultz

    Wohngeld, Erteilung von Wohnberechtigungsscheinen und KiTa-Ermäßigungen (jeweils O - Z) sowie Asylbewerberleistungen (A - G)

    Herr Käding

    Verkehrsüberwachung und Marktwesen Stadt Meldorf, Dienst- und Botengänge

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.